Vita

Geboren am 6. Juli 1958 in Celle.

Abitur am dortigen Hölty-Gymnasium.

Ausbildung (Hauptfach Gesang, bei Bernd Göpfert) und Privatmusiklehrer-Prüfung am Wiesbadener Konservatorium.

Studium der Musikwissenschaft, Philosophie und Geschichte an der Universität Mainz.
Lehrauftrag für Stimmbildung an der Lehranstalt für Logopädie am Klinikum der Johannes-Gutenberg-Universität.

Interdisziplinäre Promotion über John Cage: Kunst als Zeitkritik und Lebensmodell. Aspekte des musikalischen Denkens bei John Cage (1912 – 1992), Regensburg 1996.

Bürgermedaille in Bronze der Landeshauptstadt Wiesbaden für kommunalpolitisches Engagement.

Arbeit als freie Journalistin, u.a. für Frankfurter Rundschau, Frankfurter Allgemeine (bis 2016 als „Elisabeth Risch“), Freitag, Wiesbadener Kurier, Fachzeitschriften, sowie Rundfunkanstalten der ARD.

Lebt in Wiesbaden, verheiratet, eine Tochter (geboren 2003).